easy KVK

Der Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK) ist ein frei verfügbarer Online-Dienst der Universitätsbibliothek Karlsruhe. Es handelt sich um eine Metasuchmaschine, die es ermöglicht, deutsche, österreichische, schweizerische und weitere internationale Online-Bibliothekskataloge (OPACs) von Verbünden und Nationalbibliotheken sowie verschiedene Buchhandelskataloge in einer einzigen Suche abzufragen. Darüber hinaus bietet der KVK auch die Möglichkeit, die Zeitschriftendatenbank (ZDB) und auch die wissenschaftliche Suchmaschine BASE zu durchsuchen.

Der KVK wurde in den Jahren 1995 bis 1996 an der Universität Karlsruhe von Mitarbeitern der Universitätsbibliothek und der Fakultät für Informatik entwickelt und am 26. Juli 1996 für die Öffentlichkeit freigegeben.

Seit 2006 ist es möglich, in einem Freitextfeld zu suchen (was aber nicht alle Kataloge unterstützen). Dabei können auch Angaben gefunden werden, die bei einer normalen Suche im KVK nicht erscheinen.

Seit Mai 2007 wird auch WorldCat, die weltgrößte bibliographische Datenbank, durchsucht.

Auf der KVK-Technologie basieren weitere Meta-Kataloge, darunter die Virtuelle Deutsche Landesbibliographie zum Nachweis landeskundlicher Literatur in Landes- und Regionalbibliographien in Deutschland.

easykvk.de